Wie bindet man einen Krawattenschal?

Aktualisiert: 11. Jan.

Der Krawattenschal, auch Ascot genannt, kommt sehr wohl zum Einsatz in der Freizeit. Er ist kein Accessiore für den Büroalltag. Aber ein Krawattenschal ist ein ewiger Klassiker und er gehört zur Gentleman-Garderobe!


Die Herkunft der Krawattenschals ist eigentlich ausgesprochen praktischer Natur. Die große Zeit dieses Accessoires kam mit dem Auftauchen des Automobils. Wenn der Fahrtwind in der Kehle brannte, wollte man seinen Hals schützen. Mit etwas, das eleganter wirkte...mit Krawattenschal eben.


Krawattenschal binden


Da das eigene Automobil ein Symbol für Wohlstand war, verbreitete sich die Mode des Krawattenschals rasend schnell auch unter nichtmotorisirten Zeitgenossen. Ursprünglich war ein Krawattenschal einfach ein längliches, symmetrisches Tuch, das mit einer Art Four-in-Hand-Knoten um den Hals gebunden wurde und dann im Hemdkragen verschwand.

49 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen